Alpen Mittelmeer Provence

Nationales Naturreservat Camargue

Das sich über 13 000 Hektar erstreckende nationale Naturreservat Camargue im Kerngebiet der Camarguegehört zu den größten geschützten Feuchtgebieten Europas. Das weite, zusammenhängende Gebiet, das sich auf die Gemeinden Arles und Saintes Maries de la Mer verteilt, steht vollständig unter Schutz.

Die Einzigartigkeit und die Schutzwürdigkeit des Reservats Camargue liegt in der Vielfalt seiner natürlichen Lebensräume und den Arten, die diese bevölkern ( insbesondere die 276 Vogelarten, davon 258 unter Schutz stehende) und dem besonderen Ökosystem. Das Reservat, das von der Nationalen Gesellschaft für Naturschutz verwaltet wird, bietet zahlreiche Informationsangebote und Wanderungen durch einen großen Teil des Gebiets: La Capelière, le Salin de Badon, zum Deich am Meer zum Leuchtturm von la Gacholle.

Mein Reiseweg

Kontakt

Société Nationale de Protection de la Nature
La Capelière – C134 de Fiélouse
13200 Arles

Tel : 04 90 97 00 97

Fax : 04 90 97 01 44

Zur Webseite

kontakt

Identity form

Sub-region : Bouches du Rhône

Region : Mediterranee

Natural sites

Hier klicken für weitere Informationen